Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ringvorlesung Berufsfeld Kulturwissenschaften im Wintersemester 15/16

Die Ringvorlesung Berufsfeld Kulturwissenschaften findet auch im Wintersemester 2015/16 mittwochs von 16-18 Uhr im IBZ (Emil-Figge-Str. 59) statt.

Unterschiedlichste Aspekte kulturwissenschaftlicher Arbeit werden auch im Wintersemester 2015/16 in einer Ringvorlesung veranschaulicht. Referierende aus verschiedenen Berufsfeldern sprechen über Möglichkeiten für Kulturwissenschaftler*innen und Kulturinteressierte in ihren Branchen.

Die Veranstaltungen finden jeweils mittwochs von 16-18 Uhr im IBZ (Emil-Figge-Str. 59) statt, sind offen für alle Interessierten und können auch nur an einzelnen Terminen besucht werden.

Das Programm als PDF finden Sie hier.

 

  • 21.10.2015 Einführung

        Raum 3.427 (EF50!), Barbara Berendt-Metzner

 

  • 28.10.2015 Vom Studium in die Selbstständigkeit – Mit Mode, Multimedia und einem Magazin zum Erfolgskonzept

        Mareike Fangmann und Andrea Weber, sPOTTlight Blog

 

  • 04.11.2015 Alles im Blick? Jonglieren zwischen Interviewanfragen, PR und Jahresbericht 

        Raum 3.427, Miriam Wienhold, Pressereferentin am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI)

 

  • 11.11.2015 Quergedacht: Arbeit im LUUPS Verlag

        Raum 3.427, Karsten Brinsa, LUUPS

 

  • 18.11.2015 Irgendwas mit Medien – abwechslungsreiche Arbeit in einer Medienagentur

        Katrin Deuter und Anna Lange, media consulting team

 

  • 25.11.2015 Berufsfeld PR / Kommunikation: Karrierewege aus der Perspektive eines Personalers

        Daniel Vollhase, PRCC Düsseldorf

 

  • 02.12.2015 „Wir müssen reden!“ – warum das internationale Finanzwesen und ein Bochumer Internet-Startup für Kulturwissenschaftler gar nicht so unterschiedlich sind

        Raum 3.427, Sina Sternberg und Alexandra Quant, Employour GmbH

 

  • 09.12.2015 Organisation und Umsetzung von kulturellen Großveranstaltungen am Beispiel des Juicy Beats Festivals

        Carsten Helmich, Juicy Beats Festival

 

  • 16.12.2015 kultur, wissenschaft & journalismus – triangel für querdenker oder dreisatz für die zukunft?

        Didi Stahlschmidt, Kulturbüro Dortmund / Freier Journalist

 

  • 06.01.2016 Kulturvergnügen – Von der Akademikerin zur Unternehmerin

        Ute Iserloh, Kulturvergnügen

 

  • 13.01.2016 Das Europe Direct Informationsbüro – ein spannendes Netzwerk für Europa

        Sabine Krink, Europe Direct Hagen

 

  • 20.01.2016 Amateur oder Spezialist? – Von der Kunst, sich nicht entscheiden zu können

        Thorsten Bihegue, Dramaturgie Schauspiel Dortmund

 

  • 27.01.2016 Die notwendige Vielfalt: Über Umwege in die Kulturpraxis

        Maximilian Steffan, Clowd Magazine / Schauspiel Dortmund

 

  • 03.02.2016 Geisteswissenschaftler in der Industrie – von bereichernden Perspektivwechseln und vielfältigen Tätigkeitsfeldern als Sprach-und Kommunikationsprofis

        Julia Busse, Referentin Text und Redaktion Weidmüller

 

  • 10.02.2016 Evaluation und Abschluss

        Barbara Berendt-Metzner