Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Krimilesung - Roadkill: Mord unterwegs!

Ein Schuss, ein Schrei, ein Toter und ein Täter – so oder so ähnlich könnten die Zutaten für einen guten Krimi lauten. Für Fans solcher Literatur bietet die DEW21 in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dortmund eine Lesung mit dem Titel „Roadkill – Mord unterwegs“.

Studierende der TU Dortmund werden am Freitag, 12. Juli, um 20 Uhr in einer selbst organisierten Lesung eigene Krimi-Kurzgeschichten zum Thema „Mord unterwegs“ zum Besten geben. Die Lesung wird im Theater Fletch Bizzel in der Humboldtstraße 45 in Dortmund stattfinden. Musikalisch begleiten wird die Lesung der Singer/Songwriter Hannes Weyland.

 

Die Krimi-Kurzgeschichten entstanden in einem Seminar der TU Dortmund, welches im Rahmen der Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit der DEW21 (Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH) durchgeführt wurde. Mitgewirkt haben Studierende aus unterschiedlichen Fakultäten. Unterstützung erhielten sie dabei von dem Dozenten Rainer Holl, der den Workshop selbst noch vor einigen Jahren besuchte. Der Eintritt ist frei.