Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Vanessa Borsky erhält Martin-Schmeißer-Medaille 2010

Vanessa Borsky, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Anglistik und Amerikanistik, erhält die Martin-Schmeißer-Medaille 2010 für hervorragende Abschlussarbeiten mit internationalem Bezug.

Die Martin-Schmeißer-Medaille 2010 für hervorragende Abschlussarbeiten mit internationalem Bezug erhält Vanessa Borsky, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Anglistik und Amerikanistik. Vanessa Borsky, geboren im Juli 1978 in Hessisch Lichtenau, absolvierte zunächst von 2004 bis 2008 ihr Bachelor- und anschließend ihr Masterstudium „Angewandte Kultur- und Literaturwissenschaft“ an der TU Dortmund, das sie 2009 mit der hervorragenden Note 1,0 abschloss.

 

Die Auszeichnung erhält Vanessa Borsky für ihre Master-Arbeit, in der sie anhand von literarischen Texten, die im südlichen Afrika nach der Kolonialzeit entstanden sind, die Darstellung von weißen Farmersfrauen in Siedlerkolonien untersucht. Die Preisträgerin erhielt neben der Medaille ein Preisgeld in Höhe von 2.000 EUR.