Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Musikjournalismus-Studiengang (B.A./M.A.) startet zum kommenden Wintersemester

Kompetenz in Musik plus Professionalität im Umgang mit Medien: Das ist das Qualifikationsziel des neuen Bachelor-/Master-Studiengangs Musikjournalismus, der zum kommenden Wintersemester an der TU Dortmund starten wird. Studierende können jetzt einen in dieser Form und Intensität einzigartigen Ausbildungsgang durchlaufen. Der Dortmunder Musikjournalismus, eine Kooperation des Instituts für Musik und Musikwissenschaft und des Instituts für Journalistik, zielt auf die besonderen Anforderungen speziell in der Vermittlung ‚klassischer’ Musik.

musik_klein.de Von Anfang an ist eine enge Verzahnung mit der Praxis vorgesehen. Integraler Bestandteil des Masterstudiengangs ist ein vier- bis sechsmonatiges Praktikum an einer musiknahen Einrichtung; die Praxisphase zielt sowohl auf die journalistische Seite (Print, Radio, TV, Internet) als auch auf die Anbieterseite (Opern- Konzerthäuser, Veranstalter, Orchester, Agenturen, Festivals, Plattenfirmen Musikverlage usw.). Die theoretisch fundierte Ausbildung hält die konkrete musikjournalistische und im weiteren Sinn Musik vermittelnde Berufspraxis im Blick.

 

Der Studiengang ist erfolgreich ohne Auflage akkreditiert worden. Interessenten haben jetzt die Möglichkeit, sich zum 17. September 2010 zu bewerben. Voraussetzung für das Bachelor-Studium ist eine Eignungsprüfung, die sowohl die musikalische wie musikjournalistische Kompetenz der künftigen Musikjournalisten feststellt, und ein mindestens sechswöchiges Redaktionspraktikum.

 

 


Bild: Michaela Rupprecht / pixelio.de



Nebeninhalt

Kontakt

  • Dr. Christina M. Stahl

Studienberatung Musik

wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Homepage von Christina M. Stahl

 

  • Dipl.-Journ. Angelika Mikus

Studienberatung Journalistik

wissenschaftliche MItarbeiterin

 

Homepage von Angelika Mikus